Dance_Lab27 ist ein offenes Workshop- und Performance-Angebot der S27 – Kunst und Bildung. Jede*r kann jederzeit einsteigen und teilhaben. Wir erforschen und erleben unterschiedliche Tanz- und Bewegungssprachen und entdecken dabei neue Ausdrucksformen. Dance_Lab27 versteht sich als eine Plattform, die alle bewegungsbegeisterten Menschen zusammenbringt, um sich aktiv am Austausch zu beteiligen. Egal ob wenig, keine oder allumfassende Tanz-Erfahrung: Lokale, Internationale, Newcomer, Tänzer*innen, Performer*innen und Menschen, die den Tanz für sich neu entdecken wollen oder es bereits getan haben unternehmen eine Forschungsreise, die die Spannungsfelder zwischen Körper und Raum näher untersucht und erlebbar macht – eine getanzte Gesellschaftsarchitektur.

OFFEN FÜR ALLE // KOSTENFREI // EINSTIEG JEDERZEIT MÖGLICH

Nächste Termine:

Wir haben für Juni ein wunderbar diverses Performance-Programm für die Jahresausstellung am Haus der Statistik geplant. Eine Prozession, Open-Stage-Formate usw. Themen: Zukunft jetzt / Wir sind die Stadt – kreiere Deine eigene Utopie.

Für Nachfragen, Info und Anmeldung:
seegersven@gmx.de

Ob Kurse und Veranstaltungen stattfinden, richtet sich nach den geltenden Regeln und Einschränkungen.


Video: Anna Katalin Nemeth
Einer unserer liebsten Spielplätze ist das Haus der Statistik am Alexanderplatz. Hier erforschen wir mit anderen Pioniernutzer*innen, wie es aussehen kann, wenn wir das Stadt-Machen als gemeinsames Projekt begreifen. Fotos außen: Luis Krummenacher | Fotos innen: Houssein Tarabichi
Fotos: 1: Luis Krummenacher | 2: Patricia Sandonis | 3 & 4: Sven Seeger | 5 & 6: Andreas Prost

Partner:

Gefördert durch:

Titelfoto: Gregory Hughes