Zwischen Oktober 2017 und September 2018 wird die Schlesische27 in Kooperation mit der Zentral- und Landesbibliothek Berlin das Projekt wissenteilen / Berliner Lexikon der Stadtgesellschaft realisieren, das sich auf vielfältige Weise mit dem Thema »Wissen« beschäftigen wird. Gerade in Zeiten, da immer mehr Menschen aus aller Welt bei uns ankommen und neue Erfahrungs- und Wissensschätze in die Stadtkultur einbringen, stellt sich in der multikulturellen Stadtgemeinschaft die Frage neu, was wir eigentlich wissen sollen. Was ist wichtig? Was sollte man nicht vergessen?

Das Projekt »Berlin – Alexandria« setzte erste eigenständige Impulse zum Thema »Wissen«. Schülerinnen und Schüler einer 4. Klasse der Heinrich-Zille-Grundschule und einer Willkommensklasse des OSZ Dudenstraße haben sich im Rahmen zweier Projektwochen vom 29.5. bis 2.6. und vom 12. bis 16.6. dem Thema forschend angenähert und dieses in verschiedenen Ateliers – Installation / Objektbau, Performance, Film / Foto, Text / Druck – künstlerisch bearbeitet. Die Präsentation der Ergebnisse fand am 16.6. im Form einer Ausstellung im Laden Schlesische Str. 10/11 statt.

Beteiligte KünstlerInnen: Barbara Lenz, Jolanda Todt, Francesca Cogni. Conny Zimmermann. Rainer Untch

Fotos: Ahmed Hamed und Jolanda Todt

DSC02576

12_Schulprojekt_Wissen_Laden_Ahmed_Hamed_S2720170529_11310020170530_124520IMG_5950

6_Schulprojekt_Wissen_Laden_Ahmed_Hamed_S27IMG_5996

IMG_5887

IMG_3774