Unter dem Motto Offenes Neukölln veranstaltet das Bündnis Neukölln von Freitag, 14. Juli, bis Sonntag, 16. Juli 2017, ein buntes Festival. Auch Die Gärtnerei auf dem Coop Campus ist dabei. Bei gutem Wetter könnt Ihr am Freitag, den 14. Juli, ab 12 Uhr auf dem Gelände an der Hermannstraße 84 einen Tanzworkshop besuchen, Honig ernten, gemeinsam gärtnern, es Euch in der Coop Lounge gemütlich machen oder die Stationen des Eco-Pfads erkunden.

Charlotte Wohlfarth, Sprecherin des Bündnisses Neukölln beschreibt die Idee hinter dem Festival: »Bei uns in Neukölln gibt es seit etwa einem Jahr vermehrt rechtsradikale Übergriffe: Autos werden angezündet, Menschen bedroht. In Berlin und anderswo in Deutschland werden mit rassistischen Positionen Sitze in Parlamenten gewonnen. Wir wollen uns das nicht bieten lassen und zeigen, dass Neukölln zusammenhält!«

ONK_Plakat_de