Nachdem beim letzten Day of Care schon ein Bollerwagen-Solarkraftwerk entstand, haben wir jetzt auch frisches Wasser auf dem Coop Campus: das Regenwasser wird ab jetzt in unserem brandneuen und selbstgebauten LowTech-Wasserturm aufgefangen. Dann wird es durch diverse Filterstationen geleitet und landet in unserer Upcycling-Küche. Zum Schluss wird es wieder über eine Indoor-Pflanzenkläranlage gereinigt. Danke an die tatkräftigen Tüftler und Bastler der Scansonic Group, der S27 Bildungsmanufaktur & Gärtnerei und des CEF-Help!

Einen Eindruck der Bauaktion zum zweiten Day of Care bekommt man hier: