Wir folgen einem Aufruf der Berliner Krankenhausgesellschaft und nähen Mund- und Nasenmasken. Vor allem Trainees des letzten Workshops der „ARRIVO BERLIN Übungswerkstätten für Frauen“ zum Thema Modedesign werden mitmachen, aber auch aus unseren anderen Projekten gibt es einige, die mithelfen wollen. Die Kursleitung übernimmt Mohammed Abdel Amine. Wir können keine medizinisch zertifizierten Masken herstellen, aufgrund des allgemeinen Maskenmangels werden aber auch die einfachen Mund- und Nasenmasken immer wichtiger.

Das Robert-Koch-Institut empfiehlt das korrekte Tragen von mehrlagigem Mund-Nasen-Schutz: „Ein mehrlagiger Mund-Nasen-Schutz (MNS) ist geeignet, die Freisetzung erregerhaltiger Tröpfchen durch den Träger zu behindern. Ebenso behindert er die direkte Übertragung von Tröpfchen auf den Träger.“

Abholung:
Ab 15 Textilmasken. Abholung bitte per Mail klären (gerne Kontakt und Telefonnummer angeben, wir melden uns dann zurück und klären die Details)! masken@s27.de

Adresse:
Schlesische Str. 27b, im Hof,
10997 Berlin-Kreuzberg

Der Verein freut sich über eine Spende!
https://www.s27.de/spenden/

/Foto: Michele Caliari